ProALIGn

 

Rufen Sie einfach an unter

 

Fon + 49 40/570 61 33

mobil 0173 80 60 494

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

KFO-Seelow
Paul-Dieroff-Weg 10a
22455 Hamburg

KFO-SEELOW
KFO-SEELOW

Aktivatoren


Funktionskieferorthopädische Aktivator
Geräte  
 

Der Aktivator gehört in den Bereich der Funktionskieferorthopädie. Er wirkt passiv, auf künstliche Kräfte wird weitestghend verzichtet. Als Kraftquelle dient die Tätigkeit aller Muskeln im Kieferbereich. Durch Vermittlung der Apparatur gelangen diese Muskelreize im desmodontalen Gewebe, im Kieferknochen und im Kiefergelenk zur Wirkung und lösen dort einen Gewebeumbau aus.

Da nach Ansicht von ANDRESEN die Apparatur ihrerseits die
Muskulatur zur Tätigkeit anregt, bezeichnete er sein Gerät als Aktivator.

Während die strenge Schule der Funktionskieferorthopädie
die Anwendung künstlicher Kräfte ablehnt, haben sich in der Praxis für funktionelle Behandlung auch solche Geräte bewährt, die von dieser starren Form abweichen. Zu diesen Apparaturen zählt man z.B. den elastisch-offenen Aktivator nach Klammt und der Teuscher-Aktivator.

Einsatzgebiete für diese Geräte sind z.B. mandibuläre
Retrognathie, mandibuläre Prognathie, Bisshebung bei tiefem Biss und Schließung von offenem Biss. Durch die Beeinflussung der Muskulatur erfolgt eine gezielte Wachstumssteuerung und Ausschaltung dysfunktioneller Einflüsse.

Durch konkretes Einschleifen des FKO-Gerätes ist eine
gezielte Steuerung während des Zahnwechsels möglich.

Die im KFO-Labor Bettina Seelow angebotene breite Palette
der FKO-Geräte zeichnet sich durch eine grazile, individuelle und passgenaue Gestaltung aus.