ProALIGn

 

Rufen Sie einfach an unter

 

Fon + 49 40/570 61 33

mobil 0173 80 60 494

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

KFO-Seelow
Paul-Dieroff-Weg 10a
22455 Hamburg

KFO-SEELOW
KFO-SEELOW

sportmundschutz

Individueller
Mundschutz
Sportmundschutz
für Sportler  
 

Ein individuell gefertigter und fest anliegender Sportmundschutz (Mouthguard) folgt der Forderung von Sportlern nach hoher Sicherheit im Zahnbereich bei Ausübung von Sportarten mit hohem körperlichen Einsatz, wie z.B. Boxen, Eishokey, Mountainbiking, Polo, Rollerskating, Rugby usw.

Wie jeder Mensch seine eigene Gesichtsform hat, so ist auch die Zahn- und Kiefersituation von Mensch zu Mensch verschieden. Ein Sportmundschutz soll diese persönlichen Merkmale seines Trägers berücksichtigen, nur so kann das Verletzungsrisiko für Zähne und Kiefer minimiert werden.

Neue Technologien machen es heute möglich, den speziellen Anforderungen für einen wirkungsvollen Sportmundschutz im Hinblick auf Spannkraft, Haltbarkeit und Hygiene gerecht zu werden. Das bedeutet für den Träger ein hohes Maß an Sicherheit, ohne bei der Ausübung der Sportart zu behindern. Mehr Sicherheit beim Sport fördert die persönliche Einsatzbereitschaft, stimuliert den Kampfgeist und motiviert Höchstleistungen zu erbringen.

Für die individuelle Herstellung des Sportmundschutzes muß vom Zahnarzt oder Kieferorthopäden ein Abdruck vom Ober- und Unterkiefer erstellt und ein Konstruktionsbiß aus Wachs angefertigt werden.
Dieser ist für die Herstellung des Mundschutzes bei uns im KFO-Labor Seelow notwendig. Der Sportmundschutz umschließt nach Anfertigung die obere Zahnreihe komplett. Ein zwei bis vier Millimeter starkes Aufbißrelief zwischen den Zahnreihen fängt plötzlich auf den Träger einwirkenden Druck durch z.B.
Stockschlag, Kopf-, Arm- oder Schulterstoß elastisch auf.

Der individuell geformte Sportmundschutz besteht aus
einem elastischem Ethyl-Winyl-Acetat-Kunststoff und ist auf Grund seiner Eigenschaften:

  1. geschmacksneutral und hat eine glatte Oberfläche.
  2. erlaubt eine ungehinderte Mund- und Nasenatmung.
  3. führt zu vermehrter Speichelbildung und verhindert damit das Austrocknes der Mundhöhle.
  4. sportspezifisch modifizierbar.